COACHING & BERATUNG
FÜR DIE UNTERNEHMENSNACHFOLGE IM FAMILIENUNTERNEHMEN


Eine erfolgreiche Nachfolgeregelung im Familienunternehmen braucht Zeit und eine vorausschauende und gut durchdachte Planung.

Jede Generation hat eigene Vorstellungen. Letztlich ist immer das richtig, was Erfolg bringt und die entscheidenden und beteiligten Menschen im Nachfolgeprozess entsprechend einbindet.

Dennoch birgt eine Unternehmensnachfolge immer ein gewisses Konfliktpotenzial, z. B. durch unterschiedliche Sichtweisen und Erwartungen und ist daher auch für beide Generationen meist mit tiefen und persönlich unterschiedlichen Emotionen verbunden. 

Wichtig ist zum Zeitpunkt der Nachfolgeplanung, dass analysiert wird, wenn nicht schon klar, was das Unternehmen über Jahrzehnte so erfolgreich gemacht hat. Basierend auf diesem konkreten Fazit, kann dann gemeinsam mit der Nachfolgegeneration das Unternehmen weiterentwickelt werden.

Deshalb ist die Nachfolgeplanung als Nachfolgeprozess anzusehen, für den es gilt, die wesentliche Meilensteine und den zugrundeliegenden Zeitplan mit allen Verantwortlichkeiten und allen im Unternehmen beteiligten Familienmitgliedern klar zu definieren. 

  • Klare Verantwortungs- und Aufgabenbereiche
  • Klares Rollenverständnis
  • Definierte Entscheidungsbefugnisse / Entscheidungshoheit
  • Unternehmensführung nach innen und nach außen
  • Analyse der heutigen Prozessabläufe mit dem Fokus auf die zukünftigen Unternehmensziele und unternehmerischen Herausforderungen
  • Terminierung Prozessablauf und Übergabe
  • und der individuellen Persönlichkeitsentwicklung, was den/die NachfolgerInnen qualifiziert ein Unternehmen oder den übertragenen Verantwortungsbereich zu führen

Das Rollenverständnis der einzelnen Familienmitglieder muss nicht nur für sie selbst klar definiert sein, sondern auch für die Mitarbeiter im Betrieb sowie für externe Geschäftspartner.

  • Wer entscheidet was?
  • Wer ist in welchen Bereichen weisungsbefugt?
  • Welche Umstrukturierungen werden gemeinsam getragen?
  • Ab wann übernimmt der/die UnternehmensnachfolgerIn die alleinige Verantwortung?

Darauf setzt ein individueller Entwicklungsplan für die Nachfolgepersonen, entsprechend ihrer zukünftigen Funktionen und Verantwortungsbereiche und persönlicher Potenziale auf, um sie langfristig und umfassend für die Unternehmensführung zu qualifizieren. 

Bei diesen wesentlichen Meilensteinen werde ich Sie mit meinem Partner-Team, als Unternehmerfamilie und auch im Einzelcoaching persönlich, vertrauensvoll, umsichtig und mit dem erforderlichen Weitblick durch Coaching, Mediation, Moderation und strategische Organisationsberatung mit dem richtigen Gespür für die Potenziale und die Menschen im Unternehmen, maßgeblich unterstützen.